Aktuelles

Nur der blickt heiter, der nach vorwärts schaut.

 

Unter diesem Motto stand im Frühling unser Programm  - wir haben uns auf neues Terrain gewagt und zwei Veranstaltungen per Video angeboten.

 

                    ____________________________

 

 

Frau Dralle hat uns am 8. April Lust gemacht auf die Gestaltung eines bienenfreundlichen Gartens. Es ist schon erstaunlich, welche Vielzahl an Wildbienen es gibt und deren ganz spezielle Vorlieben für bestimmte Stauden und Sträucher. Aber auch Wildkräuter (im Volksmund Unkraut genannt) spielen eine große Rolle, um den Fortbestand der Wildbienen zu sichern. Also den Garten nicht zu ordentlich gestalten. Es muss ja nicht der ganze Garten sein, aber eine kleine Ecke wird sich schon finden, die man ruhig übersehen kann.

 

Weiter ging es am 28. April mit Frau Frank, die uns per Video Anregungen und Tipps gab für umweltfreundliches Waschen und den Umgang mit Reinigungsmitteln, um alles „blitzblank“ zu bekommen, ohne gleich die chemische Keule zu benutzen

Handout Waschen und Reinigen-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 894.8 KB

Es waren informative und interessante Vorträge. Frau Dralle und Frau Franke haben es super verstanden, ihre Anliegen in dieser für die meisten Teilnehmerinnen neuen Veranstaltungsform zu vermitteln.

Trotzdem waren sich alle einig:

Auch wenn es viel Spaßt gemacht hat - ein persönliches Treffen ist dadurch nicht zu ersetzen!

Spaziergang durch Bergen als Entdeckertour und Gewinnspiel!

Die Einsendungen aller Teilnehmerinnen sind ausgewertet worden. Es wurden zwei Gutscheine für das Modehaus Hiestermann und ein Gutschein für das Eiscafe Miriam verlost. Viel Spaß beim Einkaufen und Eis genießen!

 

Auf diesem Weg ein großes Dankschön an Marie-Luise Heine, die diese Tour ausgearbeitet hat.

Ein besonder Dank gilt der Firma Hiestermann. Ein großes Schaufenster war aufwendig dekoriert worden, in dem auf die Arbeit der LandFrauenvereine und ihr Engagement in ländlichen Raum hingewiesen wurde.

Bergen erkunden_ Fragen und Antworten.do
Microsoft Word Dokument 16.6 KB